+420 568 851 120 sales@kuhtreiber.cz

FĒNIX 200 PFC

Nr. 51348

MMA|WIG  1×230 V  10-200 A  PFC

FĒNIX 200 PFC sind kompakte tragbare Unterspannungsgeräte für Schweißen mit den Methoden MMA und WIG, die mit  PFC (POWER FACTOR CORRECTION) System ausgerüstet sind.

Gerät FĒNIX ist mit der Hilfe von der energetisch sparsamen Inventor-Mikroprocessor-PFC Technologie von der höchsten Qualität mit der Ausnützung vom Planartransformator kontstruktiert, die den Eigagngsstrom modelliert, dass er fast ideal sinusförmiger Verlauf hat, deshalb er bis 92% den Maschinenwirkungsgrad besorgt. Technologie PFC besorgt stabil Schweißvorgang bei der Spannung im Netz oder bei der Benutzung von den langen Netzanschlüssen und an den Elektrozentralen, ohne klar den Unterschied an den Schweißlichtbogen ist. Das Gerät ist von 90 V im Netz fähig arbeiten.

FĒNIX 200 PFC arbeitet bei der gleichen Absicherung vom Netz. Gegenüber laufenden Geräten hat FĒNIX 200 PFC bis 40 % höher von der Leistung die Möglichkeit gewinnen (z.B im Platz, wo die laufenden Geräten bei 150 A Sicherung der Selbstschalterausfallen, FĒNIX 200 PFC ohne Probleme mit 200 A von der Strom schweißt. FĒNIX 200 PFC ist mit der Funktion für die Beschränkung dem Ausgangsstrom zu verfügen. Mit dem Gerät is es möglich bei der schwachenden Abnahme im Netz arbeiten. FĒNIX 200 PFC ist für das Schweißen an den Elektrozentralen, langen Verlägerungskabeln und die schwachenden Sicherung vorausbestimmt verwenden.

FĒNIX 200 PFC ist mit der ausgezeichneten Stabilität von dem Schweißlichtbogen, die Genauigkeit und Verlässigkeit von der Steuerung, hohe Leistung, Wirkkraft, einfache Steuerung, die Möglichkeit von dem Anschluss der Fernbedieung und die Ausrüstung bezeichnen. Die Steuterpulten von dem Gerät sind in der Membrane integriert, die die Pünktlichkeit und die Zuverlässigkeit von den Bedienung des Gerätes erhöht. Das Schweißgerät FĒNIX 200 PFC ist für den aufwendigsten Benutzer bestimmt.

HAUPTEIGENSCHAFTEN

  • Anwendung an der Elektrozentrale von der Leistung mind. 3,5 kVA (mit der Funktion A.V.R.)
  • Anwendungsmöglichkeit der Verlängerungskabel mit der Länge bis 200 m (Querschnitt 2,5 mm²)
  • Kann man auch bei ständigem Netzspannungsabfall bis 60 % (ab 90 V) mit der Elektrode 1,6; 2,0; 2,5; 3,2; 4,0 schweißen
  • Anschließen der Fernbedienung für die Regelung des Schweißstrom
  • Wärmeschutz mit der Lichtsignalisation.

Methode MMA

  • Funktion HOT START ermöglicht eine einfachere Entzündung der Schweißelektrode
  • Funktion ANTI STICK für einfachere Abtrennung von der aufgeklebten Elektröde
  • Funktion ARC FORCE gewährleistet eine Bogenstabilität
  • Funktion V.R.D. = Sicherheitssystem MMA, im Stillstand ist auf den Ausgangsklemmen eine Spannung 15 V
  • Funktion MMA SOFT START verhindert die Ausfallen der Schutzschaltern bei der Einschaltung der Maschine
  • Funktion für die Begrenztheit des Ausgangs- und Eingangs- Strom für die Vorbeugung von Versager (die Möglichkeit der Simulation von jeden Schutz von 5 bis 30 A ).

Methode TIG

  • Kontaktentzündung des Bogens sog. LIFT ARC
  • Funktion PULSE – EASY PULSE – eine automatische Einstellung optimalen Werte
  • DOWN SLOPE (die Nachlaufzeit auf das Endestrom)
  • END CURRENT (Endestrom)
  • Funktion für Beschränkung des Ausgangsstrom

ANWENDUNG

Hohe Leistung, ausgezeichnete Eigenschaften von dem Schweißen und die Fähigkeit bis 60% Unterspannung im Netz arbeiten. Die Geräte benutzt man für Montage, Reparaturen, Schwerindustrie, Hauswerkstätten usw.

Netzspannung 50/60 Hz1x230 V (-60%; +15%)
Sicherung – träge 20 A
Schweißstrombereich10 – 200 A
Einschaltdauer 100 %140 A
Einschaltdauer 60 %165 A
Einschaltdauer 40 %200 A
Anschlußstrom/Leistung 60 %20 A / 4,6 kVA
Leerlaufspannung88 V
SchutzartIP 23 S
Kabelkonnektor Maß35–50
Empfohlener BrennertypKTB 17V
Abmessungen225 × 112 × 425 mm
Gewicht5,5 kg
FÉNIX 200 PFC

FĒNIX 200 PFC

Nr. 51348

MMA|WIG  10-200 A

FĒNIX 200 PFC sind kompakte tragbare Unterspannungsgeräte für Schweißen mit den Methoden MMA und WIG, die mit  PFC (POWER FACTOR CORRECTION) System ausgerüstet sind.

Gerät FĒNIX ist mit der Hilfe von der energetisch sparsamen Inventor-Mikroprocessor-PFC Technologie von der höchsten Qualität mit der Ausnützung vom Planartransformator kontstruktiert, die den Eigagngsstrom modelliert, dass er fast ideal sinusförmiger Verlauf hat, deshalb er bis 92% den Maschinenwirkungsgrad besorgt. Technologie PFC besorgt stabil Schweißvorgang bei der Spannung im Netz oder bei der Benutzung von den langen Netzanschlüssen und an den Elektrozentralen, ohne klar den Unterschied an den Schweißlichtbogen ist. Das Gerät ist von 90 V im Netz fähig arbeiten.

FĒNIX 200 PFC arbeitet bei der gleichen Absicherung vom Netz. Gegenüber laufenden Geräten hat FĒNIX 200 PFC bis 40 % höher von der Leistung die Möglichkeit gewinnen (z.B im Platz, wo die laufenden Geräten bei 150 A Sicherung der Selbstschalterausfallen, FĒNIX 200 PFC ohne Probleme mit 200 A von der Strom schweißt. FĒNIX 200 PFC ist mit der Funktion für die Beschränkung dem Ausgangsstrom zu verfügen. Mit dem Gerät is es möglich bei der schwachenden Abnahme im Netz arbeiten. FĒNIX 200 PFC ist für das Schweißen an den Elektrozentralen, langen Verlägerungskabeln und die schwachenden Sicherung vorausbestimmt verwenden. FĒNIX 200 PFC ist mit der ausgezeichneten Stabilität von dem Schweißlichtbogen, die Genauigkeit und Verlässigkeit von der Steuerung, hohe Leistung, Wirkkraft, einfache Steuerung, die Möglichkeit von dem Anschluss der Fernbedieung und die Ausrüstung bezeichnen. Die Steuterpulten von dem Gerät sind in der Membrane integriert, die die Pünktlichkeit und die Zuverlässigkeit von den Bedienung des Gerätes erhöht. Das Schweißgerät FĒNIX 200 PFC ist für den aufwendigsten Benutzer bestimmt.

HAUPTEIGENSCHAFTEN

  • Anwendung an der Elektrozentrale von der Leistung mind. 3,5 kVA (mit der Funktion A.V.R.)
  • Anwendungsmöglichkeit der Verlängerungskabel mit der Länge bis 200 m (Querschnitt 2,5 mm²)
  • Kann man auch bei ständigem Netzspannungsabfall bis 60% (ab 90 V) mit der Elektrode 1,6; 2,0; 2,5; 3,2; 4,0 schweißen
  • Anschließen der Fernbedienung für die Regelung des Schweißstrom
  • Wärmeschutz mit der Lichtsignalisation.

Methode MMA

  • Funktion HOT START ermöglicht eine einfachere Entzündung der Schweißelektrode
  • Funktion ANTI STICK für einfachere Abtrennung von der aufgeklebten Elektröde
  • Funktion ARC FORCE gewährleistet eine Bogenstabilität
  • Funktion V.R.D. = Sicherheitssystem MMA, im Stillstand ist auf den Ausgangsklemmen eine Spannung 15 V
  • Funktion MMA SOFT START verhindert die Ausfallen der Schutzschaltern bei der Einschaltung der Maschine
  • Funktion für die Begrenztheit des Ausgangs- und Eingangs- Strom für die Vorbeugung von Versager (die Möglichkeit der Simulation von jeden Schutz von 5 bis 30 A ).

Methode TIG

  • Kontaktentzündung des Bogens sog. LIFT ARC
  • Funktion PULSE – EASY PULSE – eine automatische Einstellung optimalen Werte
  • DOWN SLOPE (die Nachlaufzeit auf das Endestrom)
  • END CURRENT (Endestrom)
  • Funktion für Beschränkung des Ausgangsstrom

ANWENDUNG Hohe Leistung, ausgezeichnete Eigenschaften von dem Schweißen und die Fähigkeit bis 60% Unterspannung im Netz arbeiten. Die Geräte benutzt man für Montage, Reparaturen, Schwerindustrie, Hauswerkstätten usw.

Netzspannung 50/60 Hz1x230 V (-60%; +15%)
Sicherung – träge 20 A
Schweißstrombereich10 – 200 A
Einschaltdauer 100 %140 A
Einschaltdauer 60 %165 A
Einschaltdauer 40 %200 A
Anschlußstrom/Leistung 60 %20 A / 4,6 kVA
Leerlaufspannung88 V
SchutzartIP 23 S
Kabelkonnektor Maß35–50
Empfohlener BrennertypKTB 17V
Abmessungen225 × 112 × 425 mm
Gewicht5,5 kg