+420 568 851 120 sales@kuhtreiber.cz

KÜHTREIBER, GmbH ist ein tschechisches Unternehmen, welches sich mit der Entwicklung, Herstellung und dem Verkauf von Schweißtechnik und Zubehör beschäftigt. Die Firma wurde im Jahr 1998 gegründet. Am Anfang war sie vor allem auf dem Binnenmarkt tätig, wo sie ein weites Vertriebs- und Verkaufsnetz aufgebaut hatte. Die allmähliche Entwicklung der Firma und die Erweiterung des Sortiments führten zu einer Expansion in weitere Länder Europas. Anschließend gelang es, auch auf anderen Kontinenten wichtige Geschäftspartner zu gewinnen.

Das Hauptziel des Unternehmens – zufriedene Kunden – wird durch maximal zuverlässige Maschinen, schnelle Warenlieferungen, perfekten Service und Kundendienst samt Beratung und ständiger Erweiterung des Produktions- und Geschäftsinfrastruktur erreicht.

Das Unternehmen fertigt heutzutage mehr als 80 Typen und Varianten von Schweißmaschinen KIT, KITin und FĒNIX für MMA-, WIG- und MIG/MAG-Schweißmethoden. Sie beschäftigt sich mit dem Vertrieb von Schweißbrennern, Schweißhelmen, Ersatzteilen, Druckminderer, Elektroden und weiterem Zubehör. Viel Wert wird auf die Qualität der Produkte und einzelner Komponenten gelegt. Alle Kernbauteile der Maschinen werden im eigenen Werk in der Tschechischen Republik gefertigt, wo auch die Endmontage stattfindet.

ABTEILUNG FÜR DIE FERTIGUNG VON TRANSFORMATOREN

Eine der wichtigsten Komponente einer Schweißmaschine ist der Transformator. Das Unternehmen KÜHTREIBER fertigt die Transformatoren und andere gewickelte Elemente selbst im eigenen Werk. Dadurch ist es unabhängig von externen Lieferanten und kann Qualitäts- und Ausführungskriterien sicherstellen. In erster Linie handelt es sich um spezielle Schweißtransformatoren, welche durch ihre Konstruktion und technische Parameter nicht nur die Anforderungen an die Sicherheit und Beständigkeit erfüllen sondern auch hervorragende Schweißeigenschaften erreichen müssen.

Das Unternehmen KÜHTREIBER stellt weiterhin Steuertransformatoren für die Versorgung von Maschinenanlagen, wie Schütze, Vorschübe, Gebläse, Gasvorwärmung, Kühlung usw her.

ABTEILUNG FÜR DIE PLATINEHERSTELLUNG

Das Erreichen und die Aufrechterhaltung des hohen Niveaus der KÜHTREIBER-Produkte sind einerseits von den verwendeten Komponenten, welche direkt von renommierten europäischen Herstellern geliefert werden, aber vor allem von den bei der Herstellung verwendeten Technologien abhängig. Die Firma KÜHTREIBER ist mit einer modernen automatischen Linie mit der Technologie von globalen Herstellern der Marken DEK und Yamaha für die Bestückung von Platinen ausgerüstet.

Das Konzept der Linienfertigung (In-Line) sorgt für maximale Produktqualität, hohe Fertigungskapazität und eine Reduzierung der Anforderungen an die Arbeitskräfte. Die Bestückung von klassischen Komponenten und nicht standardisierten SMD-Komponenten erfolgt an manuell bedienten Arbeitsplätzen, welche mit Formvorrichtungen und Manipulatoren ausgerüstet sind.

Kontrollen zwischen den einzelnen Verfahren samt optischer Inspektion, die Aktivierung und Prüfung einzelner Teile sowie Fertigprodukte sind selbstverständlich.

ABTEILUNG FÜR METALLBEARBEITUNG

Die Gehäuse und Abdeckungen der Schweißmaschinen und praktisch alle Blechkomponenten werden ebenfalls direkt im Unternehmen KÜHTREIBER gefertigt. Zu diesem Zweck ist das Unternehmen mit modernen CNC-Maschinen TRUMPF und DURMA ausgestattet.

Zur weiteren Bearbeitung werden konventionelle und CNC-Bearbeitungsmaschinen eingesetzt. Die Fertigung verläuft in einzelnen Phasen, wie Stanzen, Biegen, Punktschweißen, Schleifen und finale Komplettierung.

Die Firma ist auch in dieser Phase der Fertigung von Schweißmaschinen vollkommen unabhängig und ist bereit, sehr schnell auf Kundenanforderungen zu reagieren.

MONTAGEABTEILUNG

Die Maschinenfertigung KIT erfolgt an fünf Arbeitsplätzen der Montagelinie, wo einzelne Phasen der Komplettierung der Maschine definiert sind. Dies sorgt für eine hohe Produktivität und minimale Fehlerrate. Nach der Montagephase gelangen die Schweißmaschinen in die Phase der Endkontrolle, welche in zwei Schritten verläuft.

Sichtkontrolle – mechanische Beschädigung des Gehäuselacks, Verformungen einzelner Maschinenteile
Technische Kontrolle – Funktionsprüfung und Prüfung der Sicherheit der Maschine

Die finale Komplettierung der Inventoren verläuft manuell nach definierten Regeln und Anleitungen, jede verwendete Platte enthält eine Information über die Funktionsprüfung der Leiterplatte. Der komplettierte Inventor wird auf die geforderten Parameter eingestellt und bei der Ausgangskontrolle ausführlich getestet.